Ostwestfalen-Lippe – ganz oben in NRW – ist sicher nicht der Nabel der Biker-Welt; allerdings wird die Region wohl sogar häufig von den einheimischen Motorradfahrern bezüglich seines wirklichen touristischen Erlebniswertes unterschätzt.

OWL ist in der Fläche etwa 2,5 mal so groß wie das Bundesland Saarland und bietet ein abwechslungsreiches Landschaftsbild, durchaus prädestiniert für des Bikers Kurzweil:

Vor allem das Wiehengebirge mit dem Ravensberger Hügelland, der Teutoburger Wald, das Eggegebirge sowie das Lipper Bergland prägen eine verschiedenartige, gemäßigte Mittelgebirgslandschaft, die teilweise dem Weserbergland zudefiniert ist. Ausgedehnte Flachgebiete im norddeutschen Tiefland, wie das Mindener Land und Teile der sog. Westfälischen Bucht, ergänzen die interessante Topographie.

Der interessierte Tourenbiker kann entsprechend vielfältige Strecken und Gegenden im heimatlichen OWL und im Weserbergland erfahren. Etliche kulturelle Sehenswürdigkeiten bieten sich zudem als verlockende Zwischenziele auf Motorradtouren an. Auch für die Kurvenkratzer-Fraktion der Sportfahrer und für Cruiser-Freunde findet sich adäquates Fahrterrain. Motorbikers Ausfahrten müssen durchaus nicht „auf dem linearen Weg“ zu einem der bekannten regionalen Bikertreffs oder gar in entferntes Geläuf führen. Einige Websites mit interessanten Tourenvorschlägen und weiteren Angeboten und Infos zur Region finden sich auf unserer Link-Seite.

Man sieht sich – hier, auf der Straße und anderswo!